Regeln Coronavirus


Liebe Gäste,

 

zum 03. April fallen fast alle Regelungen.

 

 folgend die Info die wir von der Touristinformation bekommen haben.

 

 

 

Fallen alle Kontaktbeschränkungen weg?

 

Im Infektionsschutzgesetz sind keine Kontaktbeschränkungen oder Personenobergrenzen für Veranstaltungen mehr vorgesehen. Jeder und jede kann sich also mit allen treffen, Veranstaltungen können wieder vor vollem Haus stattfinden.

 

Wo wird es die Maskenpflicht weiterhin geben?

 

Im ausverkauften Fußballstadion oder im Konzertsaal müssen keine Masken mehr getragen werden. Überhaupt fällt die Maskenpflicht auch in den meisten Innenräumen - auch in Schulen. Das Ende der Maskenpflicht bedeutet aber nicht, dass keine Masken mehr getragen werden dürfen. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und auch Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) appellierten zuletzt, besonders in Innenräumen auch weiterhin freiwillig eine Maske zu tragen.
Übrigens: Supermärkte beispielsweise könnten per Hausrecht durchsetzen, dass beim Einkauf Masken getragen werden müssen.
à Über den 3. April hinaus vorgeschrieben bleiben Masken zum Schutz vor Corona in folgenden Einrichtungen:

 

·         im ÖPNV, also Bus und Bahn, sowie im Flugzeug und der Personenschifffahrt, Einrichtungen der Gesundheitsdienste

 

· Wird es weiter eine Testpflicht für Ungeimpfte geben? Testpflichten entfallen überall außer in den folgenden Einrichtungen:

 

·         in Kindertageseinrichtungen, in Schulen, in Krankenhäusern, verschiedene Pflegeeinrichtungen, Justizvollzugsanstalt und ähnliche Einrichtungen

 

 

·          Zugangsbeschränkungen - spielt mein Impfstatus im Alltag noch eine Rolle?

 

Im Alltag sehr vieler Menschen spielen Zugangsbeschränkungen nach Impf- oder Genesenenstatus ab Sonntag (3. April) keine Rolle mehr. Regeln wie 2G Plus oder 3G entfallen. Auch in Clubs und Diskotheken kann wieder ohne Einschränkung gefeiert werden. Lediglich in den oben genannten Einrichtungen - etwa Kitas, Schulen, Krankenhäusern oder im Rettungsdienst - wird es weiter eine Testpflicht und damit auch Zugangsbeschränkungen geben. Diese Testpflicht ist unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus.

 

In der Pflege gilt bundesweit die einrichtungsbezogene Corona-Impfpflicht.

 

Was muss ich beim Reisen beachten?

 

Wo der Impf-, Genesenenstatus oder Testergebnis weiterhin eine Rolle spielen, ist bei Reisen ins Ausland und der Einreise nach Deutschland. Welche Regeln gerade bei der Einreise in andere EU-Ländern hat die EU unter reopen.eu zusammengefasst. Für die Einreise nach Deutschland gilt auch weiterhin, dass Personen ab zwölf Jahren einen Nachweis ihrer Impfung, ihres Genesenenstatus oder ein negatives Testergebnis mit sich führen müssen. Antigen- oder PCR-Testergebnis dürfen nicht älter als 48 Stunden sein. Wer aus einem Virusvariantengebiet einreist, muss zwingend ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen. Weitere Informationen vom Auswärtigen Amt gibt es hier.

 

 

 

Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/faq-corona-regeln-in-bw-das-gilt-ab-sonntag-das-faellt-weg-100.html und https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/eckpunkte-der-corona-strategie-festgelegt/